Kettlebell-Push-Press

Push-Press / Schwungdrücken

Um ein höheres Gewicht zu bewältigen oder etwas Explosivität in die Bewegung zu bringen lässt sich die Push-Press ins Training einbauen.

Bei der Push-Press beugt der Übende die Knie. Er führt dann eine zeitgleiche Streckbewegung der Arme und Beine in Verbindung mit einer Druckbewegung des Armes und der Schulter durch.

Die Kugel wid senkrecht und somit nah am Kopf vorbei nach oben bewegt.

Bei der Push-Press erfolgt der Kraftimpuls aus dem Hüfteinsatz, der die Beinstreckung ermöglicht.

KETTLEBELL-AKTIV-TRAINING mit JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING.

Infos und Termine:

www.aktiv-training.de

und hier im Blog:

www.aktivtraining.wordpress.com

Kategorie: KETTLEBELL


Werbeanzeigen

Press / Kettlebell-Press / II

Press / praktische Durchführung:

Durch die Anspannung von Beckenboden, Bauch und Po wird eine stabile „Ausgangsbasis“ geschaffen.  – Systematisch wird so auch Spannung und Anspannung in der Körpermitte trainiert (CORE-Training).

Aus dieser Haltung wird die Kugel auf dem direkten Weg nach oben gedrückt.

Dabei sollten Sie sich allerdings eher von der Kugel wegdrücken als die Kugel einfach nach oben zu drücken. – Nachdem Sie sich von der Kugel weggedrückt haben, befinden Sie sich am Ende der Bewegung in einer Art Bogenstand.

Sie entwickeln mit dieser Übung Stabilität und Spannkraft im ganzen Körper.

Beanspruchte Muskelgruppen und Gelenke  sind die  Schultern, die  Unterarmstrecker und die seitliche Rumpfmuskulatur.

Press – einhändige Varianten:

Trainieren Sie die Press bevorzugt einhändig – also mal rechts und mal links. – Dies hat den Vorteil evtl. vorhandene (Bewegungs-)Asymetrien auszugleichen. – Sollten Sie feststellen, dass Sie auf einer Körperseite weniger beweglich sind oder weniger Kraft haben, trainieren Sie diese Seite öfter. –

Beispiel: Bewegungseinschränkung links – 10 Wiederholungen rechts – 10 Wiederholungen links – Pause – 10 Wiederholungen links – 10 Wiederholungen rechts – Pause – 10 Wiederholungen links – 10 Wiederholungen rechts – Pause – 10 Wiederholungen links. Ende.

Wenn Sie im Training Differenzen feststellen – also eine „starke“ und eine „schwache“ Seite – starten Sie mit der „starken Seite“ – und somit mit einem optimalen Bewegungsablauf. – Es ist auch für ihre „schwache Seite“ wichtig, dass ihr Körper weiß, wie sich ein optimaler Bewegungsablauf anfühlt.

Einhändige Versionen und Varianten der Pressführen immer zu einer höheren Stabilisation der gegenüberliegenden Rumpfmuskulatur.  – Das Ungleichgewicht der Belastung ist ein effektives Rumpfkraft- und Core-Training.

www.aktiv-training.de – CORE-Training mit Kettlebells – Kettlebell-Technik-Training – Kettlebell-Rumpfkraft-Training.

Trainieren Sie Rumpfkraft und Stabilität mit Kettlebells.

Wer benötigt Rumpfkraft und Stabilität? Golfer, Triathleten, Handballer, Fußballer, Schwimmer, Rückengeplagte.

www.aktiv-training.de

Aktives Rumpftraining / Aktives Core-Training / individuell / differenziert.



Press / Kettlebell-Press

Press / Drücken über Kopf / Military Press

Bei der Press wird die Kugel auf direktem Weg nach oben gedrückt, bei der Military Press wird dabei der Ellbogen nach Verlassen der Körper nahen Park-Position zunächst nach außen gedreht.

Die Press wird langsam durchgeführt und ermöglicht so ein kraftorientiertes Training, dass sich sich auch für ein Maximalkraft- oder Hypertrophietraining eignet.

Kettlebell-Presses „fortify the abs and the obliques.“ (TSATSOULINE)

„Isometrically tensing ypur muscles before a dynamic contraction can improve your performance by up to 20 percent“ (TSATSOULINE).

Der Trainierende schafft sich so, durch die Anspannung von Beckenboden, Bauch und Po eine stabile Basis und trainiert so systematisch Spannung und Anspannung der Körpermitte.

Persönlich bevorzuge ich die Press gegenüber der Military-Press – also das direkte Drücken nach oben ohne vorher den Ellbogen nach außen zu bewegen.

KETTLEBELL-TRAINING mit JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING.

www.aktiv-training.de – Personal Training, individuelles Technik-Training, Core-Training, Functional Training, Ausdauertraining.

wwww.aktiv-training.de – Cross-Training / Cross-Fitness



Kettlebell – Trainingshinweise

Trainingshinweise:

Für alle Kettlebell-Übungen:

>> Aktive Stabilisierung der Schulterblätter nach hinten unten. Der Oberarmkopf wird im Gelenk zentriert.

>> Aktive Stabilisierung der Rumpf-, Becken-und Beckenbodenmuskulatur und der Muskulatur des unteren Rückens.

>> Die korrekte Bewegungsausführung selbst ist zunächst wichtiger als das Training. Nutzen Sie die Übungen zunächst zur Bewegungsschulung.

>> Beginnen Sie als Einsteiger Ihr Training immer mit Übungen, die zu einer besseren Stabilisierung beitragen – Dead-Lift / Kreuzheben; Good-Mornings; Turkish-Get-Up; Press. Nutzen Sie erst danach die eher dynamischen Übungen.

Aktives Kettlebell-Training – www.aktiv-training.de

Kettlebell-Training mit JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING.

KETTLEBELL und Kettlebelltechniques

 

Kettlebell für Einsteiger / 76534 Baden-Baden:

Samstag, 08.01.2011 – 14.00 – 17.00 Uhr

Kettlebell für Einsteiger / Infos:

http://www.aktiv-training.de/08_kettlebell_fuer_einsteiger.html

 

Kettlebell für Fortgeschrittene / 76534 Baden-Baden:

Sonntag, 09.01.2011 – 15.00 – 18.00 Uhr (der auf der website vermerkte Termin  – 08.01. – ist leider nicht korrekt.)

http://www.aktiv-training.de/11_kettlebell-training-fuer-fortgeschrittene.html

ZusätzlichKettlebell-Christmas Special 2010 / 2011:

Kettlebell-TECHNIK / Kettlebelltechniques / für Einsteiger und Fortgeschrittene:

Hier steht ausdrücklich nur das Techniktraining im Vordergrund – daher können sowohl Einsteiger wie auch Kettlebell-Geübte, Bewegungserfahrene und Sportler diverserer Einzel- und Mannschaftsportarten teilnehmen.

2 Termine Kettlebelltechniques stehen zur Auswahl:

1) Mittwoch, 22.12.2010 – 14:00 – 17:00 Uhr

2) Donnerstag, 30.12.2010 – 15.00 – 18.00 Uhr

Kettlebell-Christmas Special / Kettlebelltechniques / mit JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING.

Inhalt Christmas Special / KETTLEBELLTECHNIQUES: Kettlebell-Technik-Training – Einsteiger und Fortgeschrittene sind willkommen! – Differenziertes Techniktraining – individuell abhängig von Ihrer Bewegungserfahrung. Daher können Einsteiger und Geübte hier zusammen trainieren.

>>> Swing/ beidhändig / einhändig / Hard-Style / GS-Style

– >>> TGU / Half-Get-Up

– >>> Press / Push-Press / Pressvarianten

– >>> Jerk/ Clean-Jerk

– >>  Clean

– >>> Rowing / Rowing Varianten

>>> – Walk und Overhead-Walk

>>> – Snatch / Snatchvarianten

>>> Squats / Squatvarianten

Kosten für alle Kettlebell-Workshops / auch Christmas Special:

65.- Euro netto zzgl. 19% Mwst. –  Sie erhalten eine Rechnung – Besitzen Sie einen Gutschein von BodyAttack? Den können Sie für jeden Workshop im Rahmen der Gültigkeitsdauer einlösen.

Teilnehmer: 2 – 4 / nur Kleingruppen.

Anmeldung zu allen Workshops per E-Mail an:

info@aktiv-training.de

Zu allen Workshops: Anmeldung möglich bis 4 Tage vorher.

Trainingsort: 76534 Baden-Baden

Kettlebell-Workshop bei Ihnen / für Ihre Firma / in Ihrem Studio??

Senden Sie eine E-Mail an:     info@aktiv-training.de

Individuelles Kettlebell-Training – Kettlebell Intensiv für ein oder zwei Personen – freie Terminvereinbarung:

http://www.aktiv-training.de/aktuelles_aktiv-training.html

Kettlebell-Christmas Special / Kettlebelltechniques / Kettlebelltraining mit JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING.