Vibrationstraining >>> Wirkungen

Einige Wirkungen des Vibrationstrainings

Steigerung der Knochendichte

Muskelaufbau

Steigerung der Kraft und der Schnellkraft

Erhöhter Stoffwechsel

Verbesserung der Gelenkstabilität

“Ausschüttung” von Testosteron

Personal-Vibrations-Training mit der FITVIBE

www.fitvibe.com – ab 01.02.2011 in Baden-Baden-Neuweier.

Sie möchten an einem anderen Ort trainieren? – In diesem Fall setzen wir spezielle Vibrationshanteln ein. –

Diese ersetzen zwar kein Training mit der Vibrationsplatte kombinieren aber auf ideale Weise traditionelles Hanteltraining mit modernem Vibrationstraining.  Diese Kombination ermöglicht ein dynamisches Training.

Personal-Vibrations-Training mit der FITVIBE und mit speziellen Vibrationshanteln – JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING

Web: www.aktiv-training.de

Tel.: 07223 / 8004699

Mobil: 0177 / 4977232

Mail:  info@aktiv-training.de

Rufen Sie uns an! – Nutzen Sie das kostenfreie Kennenlerntraining.

Osteoporose – Entstehung

Vitamin D und das Schildrüsenhormon Calcitonin lagern Kalzium in den Knochen ein. Das Parathormon aus der Nebenschilddrüse dagegen löst es aus dem Knochen heraus. Die Geschlechtshormone Östrogen und Testosteron sind verantwortlich für die Bildung und Wirkung dieser „Knochenhormone“.

Bei der Osteoporose ist dieser Regulationsmechanismus zwischen Hormonen und Einlagerung von Mineralien gestört.

Bei der Osteoporose wird daher das Knochenmaterial  weit über das normale Maß hinaus abgebaut. Die Matrix wird löchrig und Kalcium wird nicht ausreichend eingebaut und eingelagert.

Aktives Bewegungstraining und eine normal gesunde Ernährung ist mittelfristig der beste Weg in der Osteporoseprävention.