Cycling

Hochrad

Bild:  Jörg Linder

Cycling the future.

Im August 2015 ist es wieder so weit:  Paris-Brest-Paris.

 

 

JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271
 
Advertisements

PBP 2011 Jörg Linder 69Std.23Min.

Jörg Linder – Startnummer 5000 – Paris-Brest-Paris 2011 / Zeittabelle – 1230km-non-stop

von der Seite: www.paris-brest-paris.org

Contrôle

Heure

Cumul

Intermédiaire

SAINT-QUENTIN-EN-YVELINES

21-08 18:00

0h00

0 km/h

0h00

0.1 km/h

VILLAINES-LA-JUHEL

22-08 02:55

8h54

24.8 km/h

8h54

24.8 km/h

FOUGERES

22-08 07:21

13h21

23.2 km/h

4h26

20 km/h

TINTENIAC

22-08 09:57

15h57

22.8 km/h

2h35

20.8 km/h

LOUDEAC

22-08 14:22

20h22

22 km/h

4h25

19.2 km/h

CARHAIX-PLOUGUER

22-08 18:17

24h16

21.6 km/h

3h54

19.5 km/h

BREST

22-08 22:56

28h56

21.4 km/h

4h39

19.9 km/h

CARHAIX-PLOUGUER

23-08 06:41

36h40

19.2 km/h

7h44

11 km/h

LOUDEAC

23-08 11:22

41h22

18.9 km/h

4h41

16.8 km/h

TINTENIAC

23-08 15:35

45h34

19 km/h

4h12

20.2 km/h

FOUGERES

23-08 18:23

48h22

19 km/h

2h47

19.3 km/h

VILLAINES-LA-JUHEL

23-08 23:43

53h42

18.8 km/h

5h20

16.5 km/h

MORTAGNE-AU-PERCHE

24-08 07:49

61h49

17.6 km/h

8h06

10 km/h

DREUX

24-08 11:56

65h56

17.7 km/h

4h06

18.2 km/h

SAINT-QUENTIN-EN-YVELINES

24-08 15:23

69h23

17.7 km/h

3h26

18.8 km/h

Kilomètres parcourus: 1230

Die kumulierte Zeit (cumul) ist die tatsächliche Bruttozeit von einer Zeitmessstation zur nächsten.

Die tatsächliche Netto-Gesamtfahrzeit betrug ziemlich genau 54 Stunden und 20 Minuten. D.h. 15 Stunden habe ich etwas anderes gemacht als Rad zu fahren – z.B. alles das was man halt unbedingt so machen muss. – Das entsprach meiner Fahrtaktik, die radfreie Zeit (die Pausen) deutlich zu reduzieren.

Die Spalte Intermédiaire rechnet alles um in Stundenmittel. Von Brest nach Carhaix-Plouguer habe ich beispielsweise eine Schlafpause gemacht, daher wird hier ein Stundenmittel intermediär von 11km/h errechnet. (eher eine kleine rechnerische Spielerei…..)

Paris-Brest-Paris 2011

Jörg Linder startet zum dritten Mal bei Paris-Brest-Paris und hofft auf ein drittes Finish.

Hier die Daten:

Paris-Brest-Pariswww.paris-best-paris.org

1230km-nonstop / Maximal 90 Stunden (Zeitlimit)

9000 Höhenmeter.

Startgruppe Jörg Linder:  Sonntag, 21.08.2011 – ab 18.00 Uhr

Personal Training / Kleingruppentraining
Gesundheitsmanagement / Gesundheitsoaching / Lauftherapie
Vibrationstraining / Hiking / Speedhiking
JÖRG LINDER
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271

Mein bisheriges Training für PBP 2011

Danke für die zwei konkreten Nachfragen, wie mein bisheriges persönliches Training für Paris-Brest-Paris 2011 aussieht bzw. ausgehen hat (Januar – Mai 2011). – Ich gehe hier für alle Leser nocheinmal kurz darauf ein:

Wichtig ist sich und seine Möglichieten realistisch einzuschätzen – dazu gehört in jeden Fall auch Familie, Beruf, Zeitbudget u.ä.  – Wenn Sie das außen vor lassen, werden Sie in keinem Sport glücklich.

Die Trainingsplanung und -gestaltung sollte sich immer an verschiedenen erfolgreichen Trainingsprinzipien orientieren.

In jedem Fall dazu gehört das Prinzip der steigenden Belastung / Progression und auch im Lauf der Zeit das Prinzip der spezifischen bzw. zunehmenden spezifischen Belastung   (das letzere heißt, der Läufer sollte immer mehr laufen und der Radsportler immer mehr Radfahren, desto näher sein Wettkampftermin rückt). – Jetzt wird´s konkret:

Mein Training im Januar und Februar 2011:

>> Radergometer / hohe Trittfrequenz und häufige lockere Einheiten

>> Kraftraining – insbesondere Kettlebell-Training und Vibrationstraining

>> Laufen – oft, kurz, locker

>> Skilanglauf – etwa 5 Einheiten im Januar

>> Funktionelles Training / fast täglich

Mein Training im März 2011:

>> Radergometer / Trittfrequenz / Lockere einheiten / häufiges einbeiniges Fahren

>> Radergomter / Grundlagentraining und Kraftausdauertraining

>> Rennrad / flach / Grundlagenausdauer

>> Laufen / Kurz und häufig und moderate Intensität

>> Kettlebelltraining / Vibrationstraining / Ruderergometer

>> Funktionelles Training / Seilspringen

Mein Training im April 2011:

>> Schwerpunkt Rennrad flaches Terrain und wellig

>> 2 Brevets über 200km und 300km

>> nach 300km-Brevet: Regenerationsphase 10 Tage

>> Radergomter: Kraftausdauer und einbeinig und hohe Trittfrequenz

>> Laufen – locker und moderat

>> Kettlebelltraining / Vibrationstraining / Ruderergometer

>> Funktionelles Training und Seilspringen

Mein Training im Mai 2011:

>> Schwerpunkt Rennrad hügeliges und bergiges Terrain

>> 2 Brevets über 400 km und 600km

>> je 1 komplette Woche Regeneration nach den Brevets

>> Radergomter: Kraftausdauer und lange Anstiege

>> Laufen – kurz und schnell

>> Kettlebelltraining / Vibrationstraining / Ruderergometer

>> Funktionelles Training und Seilspringen

Verschiedene Belastungsperioden sind sehr wichtig. Auch Phasen mit weniger Belastung gehören unbedingt dazu. – Man wird nicht im Training besser, sondern in den (Ruhe-)Phasen NACH dem Training (Prinzip der Trainingsnachwirkung).

Die Trainingsbelastung muss immer angepasst sein auf den jeweiligen Trainierenden (Prinzip der Angepasstheit der Trainingsbelstung)

Personal Training / Kleingruppentraining / Gesundheitsmanagement
Gesundheitsoaching / Lauftherapie
FITVIBE-Vibrationstraining / Hiking / Speedhiking
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271

Paris-Brest-Paris 2011

Der Autor dieses Blogs  hat sich erneut und insgesamt zum dritten Mal für DIE Radfernfahrt Paris-Brest-Paris qualifiziert.

Einer Anmeldung zu diesem Mythos steht nun nichts mehr im Wege.

Paris-Brest-Paris (PBP) ist ein Radmarathon über 1230km der non-stop in maximal 90 Stunden zu bewältigen ist.

PBP findet seit 1891 statt und ist älter als die Tour de France. Bei PBP starten seit etwa 1950 allerdings nur Amateure und Hobby-Sportler. – Es ist DIE Herausforderung für Langstreckenradsportler, die noch mit einem normalen Trainingsaufwand zu erreichen und zu bewältigen ist. Es muss nur klug trainiert werden mit einem vernünftigen Trainingsaufbau, dann ist – Gesundheit vorausgesetzt – diese Herausforderung auch mit Familie und Beruf machbar. –

Meines Erachtens nach ist auch das die eigentliche Herausforderung (jedenfalls für mich):  Vereinbarkeit von Familie, Beruf und (Langstreckenrad-)Sport.  – Nur das ist langfristig realistisch.  Nur das macht Spass.

Ab 21. August findet Paris-Brest-Paris zum 17ten Mal auf quasi historischer Strecke statt. – Mein Ziel ist es bei der dritten Teilnahme zum dritten Mal gesund ins Ziel zu kommen. – Es werden etwa 6000 Teilnehmer, davon etwa 400 aus Deutschland, erwartet.

Für PBP muss sich jeder bei sog. Brevets qualifizieren – das sind Radmarathone mit organisatorischem Minimalaufwand.

Es müssen vier Brevets über die Distanzen von 200km, 300km, 400km und 600km  in eine vorgegeben Bruttozeit absolviert werden. Für die 600km sind es zum Beispiel 40 Stunden.

Infos zu Paris-Brest-Paris finden Sie hier:  www.paris-brest-paris.org

Personal Training / Kleingruppentraining
Health-Management / Gesundheitsoaching / Lauftherapie
FITVIBE-Vibrationstraining / Hiking / Speedhiking
JÖRGLINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271

Schöne Weihnachten und ein bewegungsreiches 2011

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir wünschen Ihnen / Dir schönen Weihnachten 2010 und ein gesundes und bewegungsreiches neues Jahr 2011.

Im Jahr 2011 greifen wir sowohl auf Bewährtes zurück wie auch auf einiges Neues, was sich woanders gut bewährt hat – etwa Vibrationstraining mit der Fitvibe und entsprechenden Vibrationshanteln, verstärktes Core-Training und Bewegungstraining in Verbindung mit dem Functional Movement Screen.

Mit der LAUFWELT-Laufschule sind wir Anfang Februar 2011 bei der Messe HORIZONT  in Karlsruhe. – Für April 2011 haben wir zusammen mit einer Kita aus Bühl ein Kinderprojekt auf dem Waldsportpfad im Baden-Badener Rebland geplant.

Nach den Weihnachtstagen geht es hier im Blog weiter mit den „Häufigsten Fehlern im Ausdauertraining“ und in unserem Personal Training´s Blog mit der Kreuzbandrissprävention / Kreuzbandrissrehabilitation.

Darüberhinaus haben wir einige weitere Projekte in Planung – zum Beispiel die zweite Auflage des „Kettlebell – Start-Up-Package!„. – Weiterhin hoffe ich auf die Zusammenarbeit mit einem Verlag für mein neues Manuskript.

Persönlich bereite ich mich ab sofort (22.12.2010) auf meine hoffentlich dritte Teilnahme bei Paris-Brest-Paris vor: www.paris-brest-paris.org und hoffe auch eine erfolgreiche und unfallfreie Qualifikation ab April 2011 (siehe auch meinen privaten Blog bei wordpress: www.parisbrestparis.wordpress.com)

Aber zunächst: Schöne – weise – Weihnachten und ein angenehmes Neues Jahr 2011.

Freundliche Grüße aus Baden-Baden

Jörg Linder

Kontakt: info@aktiv-training.de

web: http://www.aktiv-training.de

Tel: 07223/8004699

Mobil: 0177 / 4977232