Wichtige Trainingsparameter zur Verbesserung der Beweglichkeit

Grundsätzlich kann jede Art von Dehnen die Beweglichkeit verbessern.

Entscheidend ist dabei nicht die Dauer der jeweiligen Dehnübung – also 20 oder 40 oder 60 Sekunden oder noch länger – sondern die

  • korrekte Ausführung der Übung

  • konsequente Ausführung der Übung

  • individuelle Abstimmung der Übungen auf den Sportler

  • Ausführung über einen relativ langen Zeitraum (als erwachsener Mann erlernst du einen Spagat nicht in zwei Wochen) – kurzum: die Regelmäßigkeit.

JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention
Triathlon-Trainer-B-Lizenz (Langdistanz)
Kontakt /Mail: info@aktiv-training.de

 ————-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s