Skilanglauf -klassisch: Doppelstockstechnik

Skilanglauf -klassisch:  Doppelstockstechnik

Bei der Doppelstockstechnik setzen sie nicht einen Fuß vor den anderen sondern Sie gleiten einfach.

Den Vortrieb erhalten Sie durch den parallelen und gleichzeitigen Stockseinsatz und Verbindung mit entsprechendem Oberkörpereinsatz. Dann werden die Stöcke mit möglichst geraden Armen wieder nach vorne genommen. Sie richten sich vollständig auf und wiederholen den Bewegungsablauf.

Das ist grundsätzlich die schnellste Technik im klassischen Stil – allerdings ist sie auch sehrkraftaufwändig.

Doppelstock mit Zwischenschritten

Sie fahren und gleiten im Doppelstock und machen ab und zu einen (klassischen)  Zwischenschritt.

AKTIV-TRAINING auf FACEBOOK:

https://www.facebook.com/joerglinderaktivtraining

Personal Training / Kleingruppentraining
Health-Management / Gesundheitsoaching / Lauftherapie
FITVIBE-Vibrationstraining / Hiking / Speedhiking
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271
Advertisements

Kettlebell-Windmill

Nutzen Sie die Windmill zum Kraftaufbau und zur Stabilsierung für die Körpermitte.

Übungsausführung High-Windmill

Kurzbeschreibung: Start Rack-Position – Press – Lockout Überkopf –  Blick bleibt immer auf der Kugel –

Start mit rechtem Arm – beide Füße etwas von der Seite wegdrehen, also nach links – die rechte Hüfte nach außen schieben zur Seite – Blick immer zur Kettlebell

Die linke Hand mit der Handrückseite zum linken Bein führen – das Körpergewicht ruht immer auf dem rechten (!!) Bein – beide Beine sind fast durchgestreckt – den Oberkörper absenken bis die linke Hand den Boden berührt, dabei die Hüfte zur Seite gedrückt halten.

Dann wieder den gleichen Weg zurück.

Die Wirbeläule bleibt gerade und der Rumpf bleibt gestreckt. –

Die Windmill können Sie sich hier bei Mike Mahler anschauen – etwas nach unten scrollen:

http://www.mikemahler.com/kettlebell_exercises.html

Personal Training / Kleingruppentraining
Health-Management / Gesundheitsoaching / Lauftherapie
FITVIBE-Vibrationstraining / Hiking / Speedhiking
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271

Training mit freien Gewichten – Teil 5

Propriozeption:

Propriozeptoren sind Bewegungsmelder in den gelenkumgebenden Strukturen und Muskeln.

Propriozeptoren kontrollieren und korrigieren die Bewegungsabläufe.

Dieses System funktioniert idealerweise reibungslos.

Dies sollte jedenfalls der Fall sein – auch bei einer hohen Traininingsbelastung.

Eventuelle Verletzungen (etwa durch Umknicken mit dem Fuß) sind grundsätzlich reversibel – vor allem dann, wenn adäquate koordinative Trainingsreize auf diese Strukturen einwirken.

Freie Gewichte stimulieren das propriozeptive System sehr gut und sind daher für ein differenziertes Training essentiell.

Und zwar für alle Sportler und Nicht-Sportler.  Nutzen Sie freie Gewichte zu Ihrem Vorteil. Um in den Genuss der Vorteile zu kommen genügt ein seriöses Aufbautraining – Sie müssen keine (Amateur-)Sport-Karriere anstreben.

Vorteil / Nutzen von freien Gewichten:

Verbesserte Propriozeption.

Personal Training / Kleingruppentraining
Health-Management / Gesundheitsoaching / Lauftherapie
FITVIBE-Vibrationstraining / Hiking / Speedhiking
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271

Laufkurs 4 mal Samstag

Lauftraining für Einsteiger und Fortgeschrittene in 76534 Baden-Baden

ab Sasmtag, 05.03.2011 – 10.00 – 11.45 Uhr

Termine: 05.03.2011 / 12.03.2011 / 19.03.2011 / 26.03.2011

60.- Euro (incl 19% Mwst) pro Person

4 – 6 Teilnehmer/Innen (min./max.)

Dieser Kurs ersetzt den Laufwelt-Samstags-Kurs, der leider entfällt.

4  mal Samstag – 10.00 Uhr – 11.30 Uhr

Ort: Waldsportpfad in 76534 Baden-Baden

Treffpunkt am ersten Tag: Kirche / Kirchplatz in 75534 Baden-Baden-NEUWEIER

Ziele:

  • Stabile Leistungsentwicklung
  • Steigerung der Ausdauer
  • Verbesserung der Kraftfähigkeiten, der Koordination und der Rumpfkraft
  • effizientes und ökonomisches Laufen
Methoden und Inhalte:

  • Ausdauertraining mit und ohne Gehpausen
  • Extensives Intervalltraining
  • Stabilisations- und Koordinationstraining
  • Laufen auf verschiedenen Untergründen
  • Funktionelles Bewegungstraining

Zusätzlich:  Training mit dem TRX-Suspension Trainer. – Infos und Beispiele hier:  http://www.transatlantic-fitness.com

Voraussetzungen:  adäquate Gesundheit.

Melden Sie sich hier an – am einfachsten per E.Mail :

Personal Training / Kleingruppentraining
Health-Management / Gesundheitsoaching / Lauftherapie
FITVIBE-Vibrationstraining / Hiking / Speedhiking
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271

Training mit freien Gewichten – Teil 4

Gleichgewicht und Balance

Training mit freien Gewichten regt durch das dreidimenisonaleBewegungsmuster (bezogen auf die anatomischen Ebenen) das Gleichgewichtsorgan an.

Die anatomischen Ebenen beziehen sich auf den Körper bzw. seine Lage im Raum –

Sagitalebene – von vorne nach hinten – die mittlere Sagitalebene teilt den Körper in eine linke und eine rechte Hälfte

Frontalebene – verläuft von links nach rechts durch den Körper

Transversalebene – teilt den Körper in einen oberen und einen unteren Abschnitt

Die anatomischen Ebenen beziehen sich immer auf den Körper, auch wenn der seine Lage im Raum verändert.

Im Körpermittelpunkt schneiden sich die jeweils die mittlere Sagitalebene, Frontalebene und Transversalebene

Vorteil / Nutzen freier Gewichte und Kettlebells:

Übungen mit freien Gewichten regen das Gleichgewichtsorgan im Ohr permanent an. Dies verbessert die Gleichgewichtsfähigkeit.

Balance und Gleichgewichtsfhähigkeit sind die Voraussetzung für eine entsprechende Koordination.

Personal Training / Kleingruppentraining
Health-Management / Gesundheitsoaching / Lauftherapie
FITVIBE-Vibrationstraining / Hiking / Speedhiking
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271

LAUFWELT-Lauftraining

Nächster Samstag Workshop in Zusammenarbeit der der  LAUFWELT in Rastatt – www.laufwelt.de

Samstag – 5 mal – ab 26.02.2011 – 10.00 – 12.00 Uhr -Infos hier:

http://www.aktiv-training.de/06_lauftraining_laufwelt.html

Voraussetzungen: adäquate Gesundheit – orthopädische und kardiologische Risiken sind vorher abzuklären. Idealerweise laufen Sie bereits etwa 15 Minuten am Stück (Tempo irrelevant) oder sind anderweitig sportlich aktiv (Walking, Fitness o.ä.)

Inhalt: Ausdauertraining mit und ohne Gehpausen – extensive Intervalle – Stabilisationstraining – Koordinationstraining – Functional Training – Core-Training (Rumpfkrafttraining) – Laufen auf verschiedenen Untergründen.

Ziel: Gesunde und stabile Leistungsentwicklung (Gesundheit ist DIE Basis) – Verbesserung der Koordination – Steigerung der (Rumpf-)Kraft – Verbesserung des individuellen Laufstils – ökonomisches und effizientes Laufen.

Kosten: 80.- Euro

Anmeldung: Sie melden sich direkt bei der LAUFWELT an – www.laufwelt.de – info@laufwelt.de – Tel: 07229 / 699422

Trainer:

Personal Training / Kleingruppentraining
Health-Management / Gesundheitsoaching / Lauftherapie
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271